Freitag, 10. April 2015

Haarmodel | pt. 2

Bei meinem zweiten Termin als Haarmodel wurden die Paintings mattiert, da sie dem Chef zu warm für mich waren. Danach sahen sie auch echt nicht mehr so blond aus, aber dieser Effekt ist mittlerweile wieder verloren gegangen, wie ich persönlich finde. Und meine Haare sind noch ein Stück kürzer geworden. Jetzt könnte man es als Longbob bezeichnen. Als vorn noch etwas 'länger' als im Nacken und mit Stufen. Ich habe meine Zeit gebraucht mich an den Schnitt zu gewöhnen. Nun sind sie so kurz, dass ich sie nur mit Mühe und Not - und ganz vielen Bobby-Pins - zu einem Zopf machen kann. 
Habt ihr Interesse an ein paar Frisuren für kurze Haare? 
Das nächste mal wird sich dann um das Styling gekümmert. Seid ihr auch schon so gespannt wie ich? :D





xoxo

Kommentare:

  1. Halli Hallo! (:

    Deine neue Haarlänge gefällt mir sogar ein wenig besser. Steht dir super! :)

    Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du mir und meinem Blog auch einen kleinen Besuch abstatten würdest. Ich freue mich immer riesig über Feedback, nette Kommentare oder sogar neue liebe Leserinnen! Wäre wirklich sehr schön, wenn du die Zeit & Lust dafür finden würdest.

    Ganz liebe Grüße aus Frankfurt

    Lee-Marye
    www.leemaryejsick.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hey Lena,

    Ich muss sagen, dein neuer Haarlook steht dir super! Es gefällt mir sehr und ich werde deine Haarmodelkarriere auf jeden Fall weiterverfolgen ;)

    Liebste Grüsse
    Saskia von www.trendygarden.blogspot.ch

    AntwortenLöschen
  3. Die neue Frisur steht dir wirklich gut :) Hat nun viel mehr Schwung und Pepp drin:)
    Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust! & ich folge dir jetzt auch:)
    jennytico.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Die Frisur steht dir wirklich unheimlich gut!
    Generell gefällt mir dein Blog sehr :-)

    Alles Liebe,
    Marie von http://eigenstueck.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Steht dir echt super! :) mit einem Glätteisen einfach grobe Locken drehen, die aus dem Gesicht gehen. das aber nur ums Gesicht drumrum und für die restlichen Haare nur die Spitzen eindrehen.

    LG Mia

    AntwortenLöschen